--


Haltung - Stall-Weide

Koppel mit Schafen Familie Leinthaler - Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de
Koppel mit Schafen der Familie Leinthaler
Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.deBilder bitte anklicken


Wie die Schafe gehalten werden, kommt auf die Groesse der
Schafherde an und ist auch abhängig von den zur Verfügung stehenden
Weideflächen. Bei groesseren Schafherden ab ca. 200 Tieren finden wir häufig die Hütehaltung mit Schäfer und Hund. Betriebe mit weniger als 200 Tieren halten diese meist auf Koppeln. Dann gibt es noch die bereits erwähnte Almhaltung. Die Tiere werden dann vor Wintereinbruch ins Tal abgetrieben und leben in den Wintermonaten in Ställen. Zuletzt gibt es auch die ganzjährige Stallhaltung.


Stall mit Schafen Fam. Kaufmann - Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de
Stall mit Schafen der Familie Kaufmann
Beim Alpinen Steinschaf wird wegen der kleinen Herden (durchschnittlich 5-30 Schafe) die Koppelhaltung und im Winter die Stallhaltung vorgezogen.


Alm mit Schafen Fam. Aschauer- Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de
Alm mit Schafen der Familie Aschauer






Es gibt nur wenige Betriebe (z.B. Familie Aschauer, Ramsau),
die in unserem Kreise über die Möglichkeit der Almhaltung verfügen
und dies auch immer schon praktizieren.

Erstellt durch die EDV-Beratung Martin Steinherr