Sonstiges - Redaktionelles - vier Tage Slow-Schaf-Messe im Bioshärenreservat Schwäbische Alb


vier Tage Slow-Schaf-Messe im Bioshärenreservat Schwäbische Alb - Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de

Die vier Tage Slow-Schaf -Messe im Bioshärenreservat Schwäbische Alb waren arbeitsreich aber auch ganz erfolgreich.

Das Wetter war herrlich und die Stände auf der gesamten Messe waren schön dekoriert. Besucher kamen vor allem am Sonntag und am Feiertag, Samstag und Montag waren eher mau.

Die Pullover und Decken von der Wolle unserer seltenen heimischen Schafrassen waren gut gefragt, ebenso unser vielfältiges Angebot an Fachbüchern und Infomaterial zu seltenen heimischen Nutztierrassen.
Nathalie hat täglich Vorträge zum Thema Wolle gehalten und Caroline hat einmal am Tag ein Kinderprogramm mit Filzen bzw. Stricken mit der Strickgabel veranstaltet - selbstverständlich mit seltener heimischer Schafwolle.
Zudem wurde von uns die Schafrassenausstellung zu einem großen Teil gestaltet, hier haben wir am Tag zwei Führungen gemacht. Zu sehen waren die Coburger Fuchsschafe und die Juraschafe von Nathalie und die Rauhwolligen Pommerschen Landschafe und Alpinen Steinschafe von Karlheinz. Dazu gab es Waldschafe mit einem zahmen Streichelbock und Moorschnucken, die für die Hütehundvorführungen herhalten mussten. Auch Merinolandschafe waren natürlich da, laufen ja auf der Schwäbischen Alb genug davon herum.

Am Sonntag wurden wir zudem von der Handspinngilde unterstützt. Manuela saß den ganzen Tag an unserem Stand an ihrem Spinnrad und hat geduldig alle Fragen und Spinnversuche zahlreicher Besucher über sich ergehen lassen. Erstaunlich welch Menschenmengen von so einem Spinnrad immer wieder angezogen werden aber wer träumt nicht davon, irgend wann aus Stroh Gold spinnen zu können...)

(Text: Beate Milerski, Fotos: Nathalie)

vier Tage Slow-Schaf-Messe im Bioshärenreservat Schwäbische Alb - Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de vier Tage Slow-Schaf-Messe im Bioshärenreservat Schwäbische Alb - Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de




Erstellt durch die EDV-Beratung Martin Steinherr