Euterentzündungen

Symptome:

Glukosemangel, Fettabbau und Ketonkörperbildung. Teilnahmlosigkeit , Absonderung, Bewegungsstörungen, hechelnde Atmung und letztendlich Festliegen.

Ursache und Verlauf:

Euterentzündungen können beim Mutterschaf vor der Geburt (verursacht durch Milchräuberlämmer) oder nach der Geburt durch Hygiene entstehen. Andere Erkrankungen können auch Ursache sein. Auslöser sind bakterielle Besiedlungen der Milchdrüse, die durch den Strichkanal von außen eindringen.
Der Endzustand kann eine Euterverhärtung oder die Abstoßung von einer Euterhälfte oder des gesamten Euters sein.

Behandlung:

Laboruntersuchung einer Milchprobe, sofortiges Ausmelken, Antibiotische Behandlung und Trennung von den Lämmern. Kühlende Eutersalben und weitere Beobachtung. Durch die Milchprobenuntersuchung (Resistenztest kann das wirksame Antibiotikum herausgefunden werden.


zurück zur Krankheits-Übersicht Trächtigkeit


Erstellt durch die EDV-Beratung Martin Steinherr