Verlammungen
  • Chlamydien-Infektionen
  • QFieber
  • Salmonellen-Infektionen
  • Campylobacter-Infektionen


Alle diese Krankheiten können auf den Menschen übergehen.
Achtung bei z.B. Frauen in der Schwangerschaft !!!


Symptome:

Chlamydien-Infektion:
Verlammung ab der 2. Trächtigkeitswoche oder Geburt lebensschwacher Lämmer. z.Zt. Hauptverlammungsursache
Q-Fieber:
Überträger Zecken
Salmonellen und Campylobacter-Infektionen:
Äußerst selten. Bitte Im Internet oder beim Arzt nachfragen. (Symptome etc. wird zu einem späteren Zeitpunkt eingestellt)

Ursache und Verlauf:

Chlamydien-Infektion:
Hygiene
Q-Fieber:
Zecken. Q-Fieber Bakterien werden über das Fruchtwasser und die Nachgeburt in großen Mengen freigesetzt, die dann nach Eintrocknung und Einatmung durch andere Schafe das Krankheitsgeschehen auslösen. Inkubationszeit 3 Wochen.

Behandlung:

Chlamydien-Infektion:
Absolute Stallhygiene (Beseitigung von Nachgeburten, Desinfektion der Ablammboxen). Ggfls. Schutzimpfungen der Muttertiere, Zutreter und Böcke
Q-Fieber:
Meldepflichtig. Spezielle Antibiotika. Äußerste Hygiene. Desinfizierte Ablammboxen. Einsammeln der Nachgeburten.


zurück zur Krankheits-Übersicht Trächtigkeit


Erstellt durch die EDV-Beratung Martin Steinherr