Maedi-Visna (Gehirnform der Maedi)

Symptome:

Pumpendes Atmen mit Flankenschlag, Atemnot, Abgeschlagenheit, Gewichtsverlust und trockener Husten, tödlicher Verlauf
Störungen des Zentralnervensystems. Visna-Form der Maedi eher seltener. Deutliche Schwäche der Hinterhand, führt später zum Schwanken. Später setzt sich die Schwäche nach vorne fort.

Ursache und Verlauf:

Der Erreger ist ein Lentivirus. Bis die Krankheit ausbricht, können Monate oder Jahre vergehen. Mal werden viele Schafe, mal wenige Schafe infiziert. Nach Krankheitsausbruch nicht zu beeinflussender tödlicher Verlauf. Die Verbreitung der Krankheit geschieht über die Biestmilch. Tröpfcheninfektion.

Behandlung:

Derzeit keine Medikamente oder Impfstoffe. Sanierung betroffener Bestände durch Selektion nach Bestimmung der Antikörper im Blut.


zurück zur Krankheits-Übersicht


Erstellt durch die EDV-Beratung Martin Steinherr