--


Haltung

Zunächst möchten wir noch einmal einen kleinen Vergleich vornehmen, um zu zeigen, wie winzig klein der heutige Bestand
der Alpinen Steinschafe gegenüber dem Weltschafbestand wirklich ist.

Milliarden Millionen Anzahl der Schafe
    2005 Weltschafbestand 1,06 1.060 1.060.000.000
    2006 Europäische Union 0,099 99 98.849.000
    2006 Deutschland 0,0026 2,6 2.560.000
    2005 Bayern 0,0004 0,4 448.700
    2008 Alpine Steinschafe in Deutschland und Österreich zusammen 452

Der eigentliche Lebensraum dieser Alpinen Steinschafe war, wie es schon der Name sagt, im Alpenraum zu finden. Dort konnten diese Schafe selbst in steilen Hanglagen eingesetzt werden, wo andere Nutztiere, wie Rinder nicht mehr geeignet waren.

Durch das unermüdliche Abgrasen dieser Flächen, konnten diese nicht mehr verwildern und verholzen. Heute wachsen diese Steilwiesen u.a. wegen des Fehlens der Alpinen Seinschafe langsam zu, da sich andere Schafarten für diese Region nicht so gut eignen.

Bild Aschauer - Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de
Alpine Steinschafe mit Almhaltung
auf dem Hof der Familie Aschauer, Ramsau
Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.deBilder bitte anklicken


Der wirtschaftlichere Grund, die ertragreichere Fleischgewinnung, hat sich leider durchgesetzt, so daß die schwereren braunen und weißen Bergschafe und auch andere Arten, die wegen ihres Gewichtes und der Groesse nicht so gut klettern können, lieber in den Alpentälern gehalten werden.
Außerdem war es auch sehr arbeitsaufwendig, die Alpinen Steinschafe vor Wintereinbruch wieder einzusammeln und in die Täler abzutreiben.
Zur Zeit kümmern sich nur sehr wenige Betriebe und Tierfreunde um den geringen Bestand von 452 Alpinen Steinschafen. Diese Scchafhaltungen verteilen sich deshalb auch auf Gebiete außerhalb des Alpenraumes.
Selbstverständlich wird angestrebt, daß das Alpengebiet wieder mit dieser dafür besonders geeigneten Art besiedelt wird. Das ist jedoch noch ein sehr sehr langer Weg.
Bild Niederlande - Alpines Steinschaf: Arbeitsgemeinschaft der Alpinen Steinschafzüchter - www.alpines-steinschaf.de
Deichhaltung in Renesse, Niederlande


Vollständigkeitshalber sei hier noch erwähnt, dass Schafe in anderen Gebieten auch oft zur Landschaftspflege eingesetzt werden.

In den Niederlanden grasen sie z.B. auf den lebensnotwendigen Dämmen, was zur Verdichtung der Grasnarben und Festigung der Böschung dient. Nachweislich haben Dämme, die jahrelang mit Schafen bewirtschaftet wurden, bei Sturmfluten standgehalten, im Gegensatz zu denen ohne diesen Einsatz.

Gleiches gilt natürlich auch wieder für den Lawinenschutz im Hochgebirge.



Erstellt durch die EDV-Beratung Martin Steinherr